zur Filmbeschreibung

Programm für: Sonntag 19.05.2024

DIE UNSCHULD

Japan 2023, Farbe, 127 Min., FSK: ab 12
Regie: Hirokazu Kore-eda
Darsteller: Eita Nagayama, Sakura Ando, Soya Kurokawa, Yuko Tanaka, Hinata Hiragi, Mugino Saori

Saori Mugino ist eine junge Witwe und Mutter. Ihre ganze Liebe gehört ihrem Sohn Minato. Als sich der Junge mehr und mehr zurückzuziehen beginnt, spürt sie, dass etwas nicht stimmen kann. Mit Entsetzen erfährt Saori, dass Minatos Lehrer Schuld sein soll an seinem merkwürdigen Verhalten. Aufgebracht stürmt sie in die Schule, verlangt Antworten. Sie spürt, dass man sie hinhält, ihr nicht die ganze Wahrheit sagt. Doch sie lässt nicht locker und will der Sache auf den Grund gehen. Bis nach und nach offenbar wird, was wirklich geschah. Es verändert das Leben aller Beteiligten für immer…

Nach zwei im Ausland realisierten Filmen kehrt Hirokazu Kore-eda mit DIE UNSCHULD in seine japanische Heimat zurück und variiert die humanistischen Themen, für die er bekannt ist, diesmal allerdings in einer für ihn ungewöhnlichen Dramaturgie. Drei Mal werden die selben Ereignisse gezeigt, allerdings aus unterschiedlichen Perspektiven, bis sich am Ende die Wahrheit offenbart.
(programmkino.de)

Fr 22. bis Mi 27. März täglich um 20.45 Uhr (Mi in OmU)
Matinée am So 14. April um 12 Uhr

Zum Seitenanfang