Kommende Preview

UNTITLED


Österreich/Deutschland 2017, Farbe, 107 Min.
Ein Film von Michael Glawogger und Monika Willi
gesprochen von Birgit Minichmayr

Trailer

„Dieser Film soll ein Bild der Welt entstehen lassen, wie es nur gemacht werden kann, wenn man keinem Thema nachgeht, keine Wertung sucht und kein Ziel verfolgt. Wenn man sich von nichts treiben lässt außer der eigenen Neugier und Intuition.“ (Michael Glawogger)
Mehr als zwei Jahre nach dem plötzlichen Tod von Michael Glawogger im April 2014 realisiert Monika Willi einen Film aus jenem Material, das während der 4 Monate und 19 Tage dauernden Reise durch den Balkan, Italien, Nordwest- und Westafrika entstanden ist.
Eine Reise durch die Welt, um zuzuhören, zu beobachten und zu erleben – mit aufmerksamen Augen, mutig und offen. Serendipity ist das Konzept dieses Films – vom Dreh bis zum Schnitt.
„Ende 2013 brach Dokumentarfilmer Michael Glawogger zu einer Reise um die Welt auf, um in unterschiedlichen Ländern zufällige, ungeplante Bilder einzufangen. Doch nach nicht einmal fünf Monaten starb er überraschend in Liberia an Malaria. Zwei Jahre später hat seine Cutterin Monika Willi das Material geordnet und gestaltet. Das Ergebnis ist ein erhellender, unbedingt sehenswerter filmischer Essay über Bewegung und Unterwegssein, über die Macht des Zufalls und das Einlassen auf das Fremde.“ (Programmkino.de)

Preview am EUROPEAN ART CINEMA DAY 2017, am So 15. Oktober um 19 Uhr