Kinderfilme

Vor den Kinderfilmen im NOVEMBER läuft

der KinderKurzFilm


DER DICKE, FETTE PFANNEKUCHEN

Ein Tricklegefilm der Klasse 4b der Korczak Grundschule, Gießen, Oktober 2009
Kantapper, kantapper – flieht der Pfannekuchen vor dem Gegessen werden.
Dieses Tricklegefilm-Projekt wurde vom Medienprojekt-zentrum OFFENER KANAL GIESSEN durchgeführt und von Sandra Hoffmann betreut und ist im November jeweils vor den KinderKino-Filmen
um 15 Uhr/15.30 Uhr zu sehen.


A TOY STORY - ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO


USA 2019; Farbe, Animationsfilm, 100 Min., FSK: o.A.
Regie: Josh Cooley

Trailer

Mittlerweile ist Andy aus dem Alter raus, in dem er noch mit seinen Spielzeugen spielt. Also hat er den Cowboy Woody und den Space-Ranger Buzz Lightyear an seine kleine Freundin Bonnie weitergereicht, damit sie fortan ihre Fantasie mit ihnen ausleben kann. Dann aber bastelt sie in der Vorschule aus einer Gabel ein neues Spielzeug und die harmonische Idylle im Kinderzimmer ist dahin. Denn Forky, so der Name des Gefährten, ist alles andere als glücklich mit seinem Leben als Spielzeug-Gabel. Er ist sich sicher, dass er kein Spielzeug ist, sondern Müll! Als die ganze Familie einen Ausflug macht, springt er kurz entschlossen aus dem Auto. Woody kann und will Forky nicht seinem Schicksal überlassen und eilt ihm hinterher. Der Cowboy will der Gabel aus seiner Identitätskrise helfen und macht sich mit ihm auf den Weg in ein aufregendes Abenteuer, bei dem sie auch auf die alte Bekannte, Bo Peep treffen. Doch Buzz will nicht auf seinen Freund Woody verzichten und begibt sich währenddessen selber auf eine Reise, um das ungewöhnliche Duo aufzuspüren …

Fr 1. bis So 3. Nov täglich um 15.30 Uhr

PIPPI GEHT VON BORD


Deutschland/ Schweden 1969, Farbe, 85 Min. FSK: o.A.
Regie: Olle Hellbom

Mehr

Im Hafen herrscht Abschiedsstimmung, Tommy und Annika ziehen lange Gesichter und sogar
Fräulein Prüsselius vergießt ein paar Tränen. Pippi ist an der Traurigkeit schuld - sie ist an Bord
der Hoppetosse und will mit ihrem Vater in Richtung Taka-Tuka-Land fahren. Doch im letzten
Augenblick überlegt sie es sich anders und bleibt bei Tommy und Annika.
Kapitän Langstrumpf läßt sich nicht lumpen und gibt ihnen noch schnell einen Koffer voll Geld.
Dieser Koffer weckt aber auch das Interesse zweier Ganoven: Blum und Donner Karlson. Die
beiden stellen es sich sehr einfach vor, einem kleinen Mädchen das Gold abzunehmen. Na, wenn
sie sich da mal nicht getäuscht haben.
Fräulein Prüsselius hat ihre Idee noch nicht aufgegeben, Pippi in ein Kinderheim zu bringen. Aber
Pippi wäre nicht Pippi Langstrumpf, wenn sie etwas täte, was sie nicht will. So bleibt sie in der Villa
Kunterbunt und führt mit Tommy und Annika ein turbulentes, lustiges und aufregendes Leben.
Freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 6 Jahre

Sa 9. und So 10. November jeweils um 15 Uhr

FRITZI – EINE WENDEWUNDERGESCHICHTE


Deutschland/ Luxemburg/ Belgien/ Tschechien 2019, Farbe, 86 Min., Animationsfilm, FSK: ab 6
Regie: Ralf Kukula & Matthias Bruhn
Buch: Beate Völcker, nach dem Kinderbuch von Hanna Schott und Gerda Raidt

Trailer

Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach Ungarn gefahren ist. Doch zum Schulanfang kehrt Sophie nicht in die Klasse zurück. Wie viele andere ist sie in den Westen geflohen. Mutig macht sich Fritzi auf die Suche nach ihrer Freundin und gerät in ein Abenteuer, das die Zukunft des ganzen Landes verändert.
Detailgetreu, authentisch und mit sicherem Gespür für Atmosphäre schildert FRITZI – EINE WENDEWUNDERGESCHICHTE die Friedliche Revolution im Herbst 1989 aus dem Blickwinkel eines Kindes. Ein spannender und unterhaltsamer Animationsfilm über die Kraft und den Mut, die Geschichte zu verändern, der nicht nur junge Zuschauer berühren wird.
Freigegeben ab 6, empfohlen ab 9 Jahre

Fr 1. bis So 3. Nov täglich um 17.15 Uhr
Mo 4. und Di 5. Nov jeweils um 15 Uhr
Sa 16. und So 17. Nov jeweils um 15 Uhr

MOMO


Deutschland/ Italien 1986, Farbe, 104 Min., FSK: ab 6
Regie: Johannes Schaaf nach dem Buch von Michael Ende
Darsteller: Armin Mueller-Stahl, John Huston u.a.

Mehr

Das Waisenmädchen Momo lebt allein mit seiner Schildkröte Kassiopeia in einem riesigen Amphitheater und hat viele Freunde. Doch eines Tages hat niemand mehr Zeit. Alle sind von der Idee besessen, ungenutzte Zeit für ein längeres Leben zu sparen. Mysteriöse graue Herren mit Aktenkoffern wollen den Menschen mit verklausulierten Verträgen die Zeit stehlen und diese für ihre eigenen Zwecke benutzen. Mit Hilfe ihrer Schildkröte und einer Stundenblume stellt Momo sich den Zeitdieben entgegen.
Freigegeben ab 6, empfohlen ab 8 Jahre

Sa 23. und So 24. November jeweils um 15 Uhr

MEIN LOTTA-LEBEN


Deutschland 2019, Farbe, 87 Min., FSK: o.A.
Regie: Neele Leana Vollmar
Darsteller: Meggy Hussong, Yola Streese, Levi Kazmaier, Laila Ziegler, Cara Vondey, Laura Tonke

Trailer

Im Lotta-Leben läuft nicht immer alles glatt. Zum Glück hat Lotta ihre beste Freundin Cheyenne. Mit ihr ist alles gleich viel besser! Besonders, als Berenike alle aus der Klasse zu einer tollen Party einlädt. Nur Lotta und Cheyenne nicht. Das lassen sie sich nicht gefallen. Wenn ihre Idee klappt, dürfen sie sicher trotzdem zur Party… (aus: kinderfilmwelt.de) und weiter kann man dort lesen:
Dass Lotta und Cheyenne völlig unterschiedlich, aber trotzdem beste Freundinnen sind, weisst du vielleicht schon aus der Buchreihe „Mein Lotta-Leben“. Im Film wirst du einige Geschichten wiederkennen und auch Comiczeichnungen spielen in den Filmbildern eine Rolle. Dadurch wirken viele Situationen noch witziger und vor allem erfährst du viel über Lottas und Cheyennes Gedanken. Wenn du auch schon mal Krach mit Freunden hattest, kannst du gut verstehen, wie Lotta und Cheyenne sich fühlen…
Freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 7 Jahre

Am Freitag in der Reihe BIN IM TRAUMSTERN! EStA
Do 28. und Fr 29. Nov jeweils um 15 Uhr sowie
Sa 30. Nov und So 1. Dez jeweils um 17.15 Uhr