Kinderfilme

Vor den Kinderfilmen im Mai läuft

der KinderKurzFilm


DER HASE UND DER IGEL

von der Klasse 5c der Ricarda-Huch-Schule, Gießen im Januar 2011 nach einem Märchen der Gebrüder Grimm.
Der Igel tritt einen Wettlauf gegen den Hasen an, ob er gewinnen kann?
Dieser Tricklegefilm wurde betreut von Sandra Hoffmann in Zusammenarbeit mit dem Medienprojektzentrum OFFENEN KANAL Gießen und ist zu sehen im Mai um 15 Uhr jeweils vor den KinderKino-Filmen


MIA UND DER WEISSE LÖWE


Frankreich / Südafrika / Deutschland 2018, Farbe, 98 Min., FSK: ab 6
Regie: Gilles de Maistre
Darsteller: Daniah de Villiers, Mélanie Laurent, Langley Kirkwood, Ryan Mac Lennan

Trailer

Das Leben der zehnjährigen Mia gerät aus den Fugen, als ihre Familie sich dazu entscheidet, in Südafrika eine Löwenzuchtfarm zu übernehmen. Mia kann sich nicht eingewöhnen, zu groß ist die Sehnsucht nach ihrer Heimat London und ihren alten Freunden. Eines Tages überrascht ihr Vater John die Familie mit einem seltenen, weißen Löwenbaby, das auf der Farm geboren wurde: Charlie. Nachdem Mia sich anfänglich sträubt, erobert Charlie schließlich ihr Herz. In den kommenden Jahren sind die beiden unzertrennlich, doch Charlie ist zu einer prächtigen großen Raubkatze herangewachsen. Als Mia Wind davon bekommt, dass ihr Vater ihren geliebten Charlie verkaufen möchte, beschließt sie, mit ihm zu fliehen, um ihn in ein Schutzreservat zu bringen. Ein großes Abenteuer durch die Weiten Südafrikas beginnt, die das Teenagermädchen immer wieder an ihre Grenzen bringt. Aber für Charlie ist sie bereit, alles zu riskieren...
„… Mia als perfekte Identifikationsfigur für Kinder und Jugendliche, gespielt von Daniah de Villiers, wirkt unfassbar authentisch. Vor allem setzt der Film auf einen der größten Schätze Südafrikas: Die grandiose Landschaft und die gefährdete Tierwelt werden in opulenten, prachtvollen Bildern eingefangen. – Prädikat: besonders wertvoll.“ (Filmbewertungsstelle)

Freigegeben ab 6, empfohlen ab 8 Jahre.
So 5. bis Di 7. Mai täglich um 16.30 Uhr

OSTWIND - ARIS ANKUNFT


Deutschland 2018, Farbe, 100 Min., FSK: o.A.
Regie. Theresa von Eltz
Darsteller: Luna Paiano, Hanna Binke, Marvin Linke, Amber Bongard, Tilo Prückner, Cornelia Froboess, Lili Epply, Sabin Tambrea, Meret Becker

Trailer

Durch einen Zwischenfall werden Mika und ihr Ostwind auf eine harte Probe gestellt. Mikas Großmutter, Sam und Herr Kaan versuchen unterdessen, Gut Kaltenbach am Laufen zu halten, wobei sie Unterstützung von der ehrgeizigen und scheinbar netten Isabell bekommen. Aber alles geht schief: Das Gestüt droht in fremde Hände zu fallen und Ratlosigkeit macht sich breit. Bis Fanny die impulsive und kratzbürstige Ari nach Kaltenbach bringt und damit für mächtigen Wirbel sorgt. Ari fühlt sich sofort von Ostwind angezogen und scheint eine besondere Wirkung auf den berühmten Hengst zu haben. Ist es möglich, dass Ostwind und Mika eine weitere Seelenverwandte auf Gut Kaltenbach finden? Und wird Ari es schaffen, Ostwind vor dem skrupellosen Pferdetrainer Thordur Thorvaldson zu schützen?
Freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 8 Jahre.

Sa 11. und So 12. Mai jeweils um 15.30 Uhr

ROCCA VERÄNDERT DIE WELT


Deutschland 2019, Farbe, 97 Min., FSK: o.A.
Regie: Katja Benrath
Darsteller: Luna Maxeiner, Fahri Yardim, Mina Tander, Detlev Buck

Trailer

Mutig, witzig, unverwechselbar: Das ist Rocca. Rocca ist elf Jahre alt und lebt nicht etwa bei ihren Eltern, sondern ganz allein in einem großen Haus. Angstfrei und voller Neugierde geht sie durch die Welt, findet in Gerald einen ungewöhnlichen Freund und stellt sich gleich am ersten Tag in ihrer neuen Schule den Mobbern der Klasse. Am wichtigsten ist für Rocca jedoch auch noch das Herz ihrer Oma zu gewinnen. Immer optimistisch kämpft Rocca mit ihren neuen Freunden für ihr selbstbestimmtes Leben – und beweist, dass auch ein Kind die Kraft hat, die Welt zu verändern.

„Es ist ein zauberhafter Film, den Katja Benrath mit ihrem Langfilmdebüt abliefert, denn „Rocca verändert die Welt“ ist eine zu Herzen gehende, aber auch inspirierende Geschichte, in der es darum geht, dass ein junges Mädchen mit ihrer unkonventionellen Art das Mobbing an ihrer Schule stoppt, aber auch ein Hilfsprojekt für Obdachlose startet, derweil das Jugendamt sie in eine Pflegefamilie stecken will. Diese moderne Version von Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf ist ein perfekter Film für die ganze Familie und bietet beste Unterhaltung.“ (programmkino.de)

in der Reihe BIN IM TRAUMSTERN! EStA am Fr 17. Mai um 15.30 Uhr
sowie Sa 25. und So 26. Mai jeweils um 15.30 Uhr

KOMMISSAR GORDON & DUFFY


Schweden 2017, Farbe, Animation, 65 Min., FSK: o.A.
Regie: Linda Hambäck
nach den Kinderbüchern von Ulf Nilsson und Gitte Spee

Trailer

Im tiefverschneiten Wald treibt ein Nüssedieb sein Unwesen. Kommissar Gordon muss versuchen, den Dieb zu finden. Allein ist das aber ganz schön schwierig. Kommissar Gordon ist zwar brillant, aber auch schon alt, sehr alt.
Da ist es gut, dass er der Maus Buffy begegnet. Gemeinsam bilden die beiden ein super Ermittlerteam. Von nun an passen sie zusammen auf den Wald und seine Bewohner auf und lösen jeden Fall…
Freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 5 Jahre

Sa 18. und So 19. Mai jeweils um 15.30 Uhr

CHECKER TOBI und das Geheimnis unseres Planeten


Deutschland 2018, Farbe, 106 Min., FSK: o.A.
Regie: Martin Tischner
mit Tobias Krell

Trailer

Das größte Abenteuer seines Lebens beginnt für Checker Tobi auf einem Piratenschiff mitten im Meer. Dort entdeckt er eine Flaschenpost, in der ein Rätsel steckt. Wenn er es löst, wird er das Geheimnis unseres Planeten lüften. Eine aufregende Schnitzeljagd um die Erde beginnt! Tobi klettert auf den Krater eines feuerspeienden Vulkans, taucht mit Seedrachen im Pazifik, erkundet mit Klimaforschern die einsamsten Gegenden der Arktis und landet ausgerechnet in der trockensten Zeit des Jahres in Indien. In Mumbai wird er zum Bollywoodstar, ehe der Monsun die Megametropole verwandelt. Schließlich checkt Tobi, dass er des Rätsels Lösung während seiner ganzen Reise vor Augen hatte.
Der KiKA-Held vieler Kinder erobert endlich die große Leinwand. Der Kinofilm CHECKER TOBI UND DAS GEHEIMNIS UNSERES PLANETEN ist noch lustiger, spannender und emotionaler als Tobis TV-Reportagen. Ein Abenteuerfilm für die ganze Familie!
Freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 7 Jahre

Do 23. und Fr 24. Mai täglich um 15.15 Uhr

DIE WINZLINGE - Abenteuer in der Karibik


Frankreich 2018, Farbe, 89 Min., Animation, FSK: o.A.
Regie: Hélène Giraud und Thomas Szabo

Trailer

Bei einem heimlichen Ausflug in die Kastanienfabrik seines Dorfes landet ein unerschrockener junger Marienkäfer versehentlich in einer Pappschachtel und wird in die Karibik verschifft. Ohne zu zögern, begibt sich sein Papa auf eine abenteuerliche Reise, um den geliebten Nachwuchs zu finden. Endlich wieder vereint, stehen sie vor einer weiteren Herausforderung: Die Heimat ihrer neuen karibischen Marienkäferfreunde ist in Gefahr, von einer großen Baufirma zerstört zu werden. Zum Glück kann unser Held auf seine tierischen Freunde zählen, allen voran die schwarze Ameise und die clevere Spinne, die aus der Heimat zu Hilfe eilen! Gemeinsam entwickeln sie einen ausgeklügelten Plan, um das idyllische Paradies zu retten.
Freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 6

Sa 1. und So 2. Juni jeweils um 15.15 Uhr