Kurzfilme

Kurz & Hessisch vor KISS ME KOSHER


ABSCHIED VON F

Regie: Alicia-Eva Rost
(Kurzfilm Hochschule Darmstadt)
„Es fing damit an, dass du immer wissen wolltest, wo ich bin...“ Alles teilen oder doch lieber allein bleiben? Wie löst man sich aus der symbiotischen Beziehung mit sozialen Netzwerken zwischen brauchen und gebraucht werden, zwischen Sucht und Zwang? Wo bleiben die eigenen Bedürfnisse? Endgültig offline gehen, oder doch Freunde bleiben? Ein Film über die fundamentale Frage unserer Zeit. Gefällt mir!?


Kurzfilm vor DIE OBSKUREN GESCHICHTEN EINES ZUGREISENDEN


ATHLETICUS: BUCKELPISTE

(Animationslfilm)
Regie: Nicolas Deveaux
Zwei Kängurus sind Asse auf der Buckelpiste und zeigen eine Show, die es den nachfolgenden Konkurrenten sehr schwer macht.

Kurzfilm vor CORPUS CHRISTI


SMITH´S SCHÜTZENFEST

Regie: John Smith
(Dokumentarfilm)
„Wenn dich jemand auf deine rechte Backe schlägt, dem biete auch die andere dar.“
(Matthäus 5, 38-40)

Kurzfilm vor EINE COUCH IN TUNIS


YOUR ARE OVERREACTING

Regie: Katarzyna Klimkiewicz
(Animationsfilm)
Was ist die Stellung der Frau in unserer heutigen Gesellschaft? Ein Film, der (unglücklicherweise) vom Alltagsleben inspiriert ist.

Kurzfilme vor ÜBER DIE UNENDLICHKEIT


Zu Roy Anderssons Film ÜBER DIE UNENDLICHKEIT wurde ein Kurzfilmwettbewerb ausgelobt.
Wir zeigen die nominierten Filme
Wie erkläre ich dem toten Frettchen die Flexibilität von Leon Daniel
Unter sich von Tibor Pilz
Broom von Tobias Sauer
Being Roy Andersson von Anika Wagner
The Perfect View von Justin Urbach + 1
Holger von Pavel Mozhar
Wie die Zeit vergeht von Christoph Hertel

Kurzfilm vor JEAN SENERG


STILLE POST

Regie: Oliver Rauch
(Kurzspielfilm)
Unterrichtsende in der 3. Klasse einer Grundschule. Die Kinder dürfen sich ein Spiel wünschen. Die vorwitzige Miriam schlägt „Stille Post“ vor und alle sind begeistert. Neben Miriam sitzt Paul, ein schwarzer Junge. Auf der anderen Seite sitzt Luise, der Miriam etwas zuflüstert, eine Gemeinheit auf Pauls Kosten. Spannung und Schadenfreude in der Klasse steigen.

Kurzfilm vor PERSISCHSTUNDEN


KL

Regie: William Henne, Yann Bonnin,
(Experimentalfilm)
Eine schnelle Abfolge von Fotografien. Der Ort wird nur in Nahaufnahmen von Details erkennbar. Ein riesiger Friedhof auf 42 km² in Oberschlesien, dessen Motive geläufig sind: Eisenbahnübergänge und Nieten, Fenster, rote Ziegel, Schlamm und Pfützen, Details von Wagons, verknoteter Stacheldraht, Birken, Nummern, Details von Zaunpfählen, Glocken am Hochspannungszaun, Löffel, Schalter, Schuhkartons, Koffer, Heringe, Streifen, Paneele, Schutt, ...

Kurzfilm vor ENFANT TERRIBLE


FELIX

Regie: Anselm Belser
(Kurzspielfilm)
Jede Aktion hat ihre Reaktion.