Kurzfilme im MAI

Kurz & Hessisch vor WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN


Der KurzFilm aus Hessen

TAXIS

Regie: Katja Baumann
(Experimentalfilm)
Die Realität kann aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet werden.


Kurzfilm vor LADY BIRD


Goodbye to the Normals

(Kurzspielfilm)
Regie: Jim Field Smith
Der 6-jährige Magnus beschließt nach Amerika zu gehen. Sein Koffer ist gepackt und er ist bereit, aufs Boot zu gehen ... doch ist das wirklich nur eines seiner Spielchen?

Kurz & Hessisch vor ISLE OF DOGS


CALL OF CUTENESS

(Animationsfilm)
Regie: Brenda Lien
Während wir gesund und munter die neuste Katzen-Fail-Compilation anschauen, holt uns alles, was außerhalb unseres Sichtfelds gehalten wird, in diesem konsumistischen Albtraum wieder ein. Auf einem globalen Spielplatz ohne Regulierungen wird der Katzenkörper verzehrt, ausgenutzt und kontrolliert. Die Angst vorm Schmerz ist größer als der Wille zur Freiheit. Objekte werden fetischisiert und Subjekte zu Dingen gemacht - quantifizierbar und einsatzbereit. Sie sind der natürliche Rohstoff für einen Luxus, den sie nie kennen werden. Wir sind hier, weil ihr dort wart - und Abfall wird im Meer entsorgt. Am Ende offenbaren die Körper die Ursachen und Wirkungen von Macht, Lust und Hass.

Kurzfilm vor WOHNE LIEBER UNGEWÖHNLICH


DAS GRÜNE SCHAF

Regie: Carsten Strauch
(Animationsfilm)
Marcel hat es nicht leicht in der Schule. Als grünes Schaf wird er häufig ausgegrenzt und mit Vorurteilen konfrontiert. Doch seien Familie gibt ihm Halt. Der Film erzählt in kurzen Interview - Ausschnitten von dem Alltag der Patchwork-Familie El Sapo und berichtet von den Schwierigkeiten eines partnerschaftlichen Zusammenlebens zwischen
Fröschen und Schafen.

Kurzfilm vor DIE AUGEN DES WEGES


WORKING WITH ANIMALS

Regie: Marc Reisbig
(Kurzspielfilm)
Juan Sebastian Elcano ist ein gestandener Naturfilmer. Er ist spezialisiert auf wilde Tiere. Dieser Film ist die Charakterstudie eines passionierten Künstlers in seinem natürlichen Lebensraum.

Kurzfilm vor TULLY


FELIX

Regie: Anselm Belser
(Kurzspielfilm)
Jede Aktion hat ihre Reaktion.