zur Filmbeschreibung

Programm f├╝r: Donnerstag 14.03.2019

VORHANG AUF FUER CYRANO

Belgien/Frankreich 2018, Farbe, 110 Min.
Regie: Alexis Michalik
Darsteller: Thomas Soliv├ęr├Ęs, Olivier Gourmet, Mathilde Seigner, Lucie Boujenah

1897, Paris: Der junge Edmond Rostand┬á ist als B├╝hnenautor ein potenzielles Genie. Leider jedoch war jedes seiner bisherigen St├╝cke ein Flop. Darunter leidet inzwischen nicht nur seine Inspiration, sondern auch die Familienkasse. Doch dann soll sich das Blatt zu Edmonds Gunsten wenden ÔÇô eine ber├╝hmte Freundin stellt ihn dem gr├Â├čten Kom├Âdianten seiner Zeit vor: Constant Coquelin. Zu Edmonds gro├čer ├ťberraschung besteht dieser darauf, eine Rolle in seinem neuen St├╝ck zu spielen. Das einzige Problem: In drei Wochen soll Premiere sein und Edmond hat noch kein Wort geschrieben.
Bisher wei├č er nur den Titel: Cyrano de BergeracÔÇŽ

Manchmal bedarf es eines Umwegs. Alexis Michalik wollte bereits seit Ende der 1990er Jahre diesen Film machen, fand aber keinen Finanzier. Dabei war die Idee, einen Film ├╝ber die Erschaffung des St├╝cks CYRANO DE BERGERAC zu machen, der ganz im Stil von SHAKESPEARE IN LOVE war, eigentlich nicht ├╝bel. Als Michalik Jahre sp├Ąter eine B├╝hnenversion davon sah, machte er aus seiner Geschichte auch ein B├╝hnenst├╝ck und hatte derartigen Erfolg, dass eine Verfilmung nur eine Frage der Zeit war. F├╝r den Zuschauer ist das eine gl├╝ckliche F├╝gung, ist VORHANG AUF F├ťR CYRANO doch ein pr├Ąchtig ausgestatteter, sehr vergn├╝glicher Film. (programmkino.de)

Do 28. bis So 31. M├Ąrz t├Ąglich um 19 Uhr
Matin├ęe am So 31. M├Ąrz um 12 Uhr
Di 2. und Mi 3. April t├Ąglich um 19 Uhr (Di im OmU)

Zum Seitenanfang