zur Filmbeschreibung

Programm fĂŒr: Samstag 16.03.2019

TRAUTMANN


Deutschland/Großbritannien 2018, Farbe, 1119 Min., FSK: ab 12
Regie: Marcus H. RosenmĂŒller
Darsteller: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Gary Lewis, Harry Melling

Mit seiner einzigartigen Heldengeschichte setzt Marcus H. RosenmĂŒller, dessen Kino-Erstling WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT auf Anhieb Kult-Status erlangte, der deutschen TorhĂŒter-Legende Bert Trautmann ein beeindruckendes Denkmal. TRAUTMANN ist jedoch weit mehr als das faszinierende Biopic eines phĂ€nomenalen Fußballers, der im legendĂ€ren Cup-Final von 1956 trotz Genickbruchs bis zum Ende durchspielte und in Wembley vor 100.000 elektrisierten Zuschauern fĂŒr Englands Traditionsverein Manchester City den Pokal holte. TRAUTMANN erzĂ€hlt auch die bewegende Nachkriegs-Love Story zwischen dem Deutschen Bert und der jungen EnglĂ€nderin Margaret. Ihre tiefe, bedingungslose Liebe zueinander steht auch fĂŒr Versöhnung und VölkerverstĂ€ndigung, fĂŒr Verzeihen und das Überwinden von Grenzen und Vorurteilen.
In den Hauptrollen begeistern David Kross (DER VORLESER, SIMPEL) und die schottische Nachwuchsschauspielerin Freya Mavor (VOM ENDE EINER GESCHICHTE. TRAUTMANN startet am 14. MĂ€rz 2019

Jeder Fußballfan kennt diesen Namen, und jeder andere sollte ihn ebenfalls kennen, denn Bernd Trautmann wurde nicht nur zur Torwartlegende, sondern zum Symbol fĂŒr die Versöhnung zwischen Deutschland und Großbritannien nach dem Ende des 2. Weltkriegs. Marcus H. RosenmĂŒller (u. a. WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT) hat die an sich schon spannende Lebensgeschichte des Ausnahmesportlers zu einem bewegenden Melodram entwickelt, das - spannend und unterhaltsam und mit einem glĂ€nzenden David Kross in der Hauptrolle - eindeutig aufs ganz große Publikum zielt
 (programmkino.de)

Preview am Mi 27. Februar um 19.15 Uhr
Do 14. bis So 17. MÀrz tÀglich um 19 Uhr
Mo 18. und Di 19. MĂ€rz jeweils um 19.15 Uhr
Do 21. bis So 24. MÀrz tÀglich um 17 Uhr
Mo 25. bis Mi 27. MÀrz tÀglich um 14.45 Uhr

Zum Seitenanfang