zur Filmbeschreibung

SUKAwave und TAKT a capella


k├╝nstLich e.V. und SUKAwave pr├Ąsentieren ÔÇ×Musik aus der StilleÔÇť und laden laden ein zum Eintauchen in die Welt der Schwingung, des Klangs und der Stimmen.

Entschleunigen, innehalten, zur Ruhe kommen und sich von ungewohnten Kl├Ąngen musikalisch mitnehmen lassen, das ist das Konzept von ÔÇ×Musik aus der StilleÔÇť. Dabei werden die Konzerte im Saal der ehemaligen Synagoge pur, das hei├čt ohne elektronische Verst├Ąrkung pr├Ąsentiert. Und eine weitere Besonderheit: die Besucher*innen k├Ânnen selbst entscheiden, ob sie auf einem Stuhl oder auf einer Matte sitzend oder liegend das Konzert genie├čen m├Âchten.

SUKAwave sind: Karla Katja Leisen (Bewegungsk├╝nstlerin, B├╝hnenclownin, Gongista und Integrale Klangarbeiterin) und Dr. Susanne Ines Schmid (Stimmk├╝nstlerin, Musikerin, Gongista und Integrale Klangarbeiterin). Mit intuitiver Ann├Ąherung an Gongs, feinem Geh├Âr und k├╝nstlerischem Gesp├╝r er├Âffnen sie einen anspruchsvollen musikalischen Klanggenuss. www.SUKAwave.de

Der Acapella Chor TAKT besteht seit drei├čig Jahren und wird genauso lang von Peter Damm geleitet. Gelegentlich verl├Ą├čt der Chor die Pfade der arrangierten Chors├Ątze, beginnt zu improvieieren und spielt mit Stimmen und Stimmungen
So 18. Februar um 19 Uhr
im Kulturzentrum Bezalel Synagoge

Zum Seitenanfang