zur Filmbeschreibung

Programm für: Dienstag 18.12.2018

LE GRAND BAL


Frankreich 2018, Farbe, 90 Min., OmU, FSK: o.A.
Regie und Buch: Laetitia Carton

Der Grand Bal ist ein Treffen rund um den Tanz, der jedes Jahr auf dem Land, in der Mitte von Frankreich stattfindet, in Gennetines im Dpartement Allier. Menschen aus ganz Europa reisen an, um miteinander zu tanzen.
Mehr als 500 Musiker*innen sind dort, um live Melodien aus allen Regionen und aus vielen Lndern zu spielen, um tagsber Workshops zu geben, Schritte, Rhythmus, Geschichten, Kultur und Musik weiterzugeben. Jeden Abend finden die Blle statt und ab der zweiten Nachthlfte bis zum frhen Morgen die sogenannten boeufs (Improvisationen/ Jamsessions ohne Verstrker).
Vor Ort kmmern sich unzhlige Betreuer*innen um den Campingplatz, die Getrnkekiosks und die ber 1000 Essen pro Tag allesamt selbst sehr motivierte TnzerInnen. Der Grand Bal kommt ohne Subventionen aus und macht keine Werbung alles funktioniert ber Mund-zu-Mund-Propaganda.

Aus dieser Dokumentation strahlt die Lebensfreude wie eine kleine Sonne. Es geht um ein Tanzfestival mit traditioneller Musik, das jhrlich Tausende nach Frankreich lockt.
Auch wenn sich der Spa an der Musik und an der Bewegung durchaus aufs Publikum bertrgt und Appetit aufs Tanzen macht: Filmisch ist hier eher Ditkost angesagt. Die Filmemacherin Laetitia Carton will offenbar in die Atmosphre des Festivals eintauchen, sie versucht Momentaufnahmen und Stimmungen einzufangen und verzichtet dafr auf eine klare Struktur, auf Erklrungen und eindeutige Protagonisten. So bleibt der Bilderreigen etwas beliebig und wird wohl vor allem Tanzfans und ein musikinteressiertes Publikum ansprechen. (programmkino.de)

Matine am So 23. Dez um 12Uhr
Di 25. und Mi 26. Dez jeweils um 17.30Uhr

Zum Seitenanfang