zur Filmbeschreibung

Programm für: Donnerstag 16.05.2019

Jenifer Solidade feat BAU


Markus Leukel kommt in diesem Jaht wieder mit einem neuen Kapverden-Projekt nach Deutschland. Er geht auf Europa Tour mit der Sngerin Jenifer Solidade aus Mindelo.
Die Begleitband besteht aus dem Gitarristen Rufino Almeida, genannt Bau (in den neunziger Jahren musikalischer Direktor der Cesria Evora Band, danach viele Soloalben und Filmmusiken) sowie den Jazzbassisten Kis Oliveira. Markus Leikel bedient, wie immer hervorragend, das Schlagzeug, bzw. die Perkussion.

Jenifer Solidade kommt musikalisch aus der kapverdischen Tradition, sie ist u.a. Mitglied des Cesria Evora Hommage Orchesters. Aber sie geht auch neue Wege. Auf ihrer aktuellen CD um click finden sich neben traditionellen Mornas und Coladeiras auch Einflsse aus Pop, Funk und Afro-Beat. Mit einer eigenwilligen Interpretation des Ray Charles Klassikers Hit the road, Jack, landete sie 2013/14 einen Riesenhit auf den Kapverden.
BAU ist ohne Zweifel der einflussreichste Gitarrist der Kapverden. Einem internationalen Publikum wurde er bekannt durch seine langjhrige Funktion als musikalischer Direktor und Gitarrist der Cesria Evora Band. Ende der 90er Jahre verlie er die Cesria-Band um sich fortan seinen eigenen Projekten zu widmen. Ein Glanzlicht war sicherlich die Musik fr Pedro Almodovar's Film HABLE CON ELLA (Sprich mit ihr), die ihm mehrere Preise einbrachte. BAUs Zusammenarbeit mit den ebenfalls aus Mindelo stammenden Snger*innen Kapa, Tito Paris, Teofilo Chantre, Fantcha und aktuell Jenifer Solidade zeigt deutlich seinen hohen, fhrenden Stellenwert in der kapverdischen Musikszene.

Im April 2019 kommt Jenifer & BAU das erste Mal zusammen nach Deutschland. Verstrkung erfhrt dieses kongeniale Duo durch Kis Oliveira am Bass und Markus Leukel am Schlagzeug. Kis spielt zusammen mit Markus in der JazzFusion Formation TRESMASUM, die im Moment jeden Club auf den kapverdischen Inseln aufwhlen. Zusammen sind sie ein bestens eingespieltes Team. Markus Leukel ist Deutscher, lebt jedoch seit vielen Jahren in Mindelo und hat sich sehr verdient gemacht durch seine intensive Beschftigung mit den traditionellen Rhythmen der Kapverden. Unter anderem hat er als erster die vielfltigen Rhythmen der sogenannten Festas da Bandeira vollstndig transkribiert.

Eintritt 17, ermigt 18 Euro
Reservierung Info unter www.kuenstLich-ev.de

Live im Traumstern am Mi 8. Mai um 20 Uhr

Zum Seitenanfang