zur Filmbeschreibung

Programm f├╝r: Samstag 28.03.2020

FOR SAMA

Gro├čbritannien, Syrien 2019, Farbe, 95 Min., OmU
Regie: Waad al-Kateab und Edward Watts
Mit Waad Al-Kateab, Hamza Al-Khateab, Sama Al-Khateab u.a.

F├ťR SAMA ist ein sehr pers├Ânliches Tagebuch und zugleich ein Liebesbrief der jungen Mutter Waad al-Kateab an ihre Tochter Sama. ├ťber einen Zeitraum von f├╝nf Jahren erz├Ąhlt sie von ihrem Leben im aufst├Ąndischen Aleppo, wo sie sich verliebt, heiratet und ihr Kind zur Welt bringt, w├Ąhrend um sie herum der verheerende B├╝rgerkrieg immer gr├Â├čere Zerst├Ârung anrichtet. Ihre Kamera zeigt ber├╝hrende Episoden von Verlust, ├ťberleben und Lebensfreude inmitten des Leids. Waad muss sich entscheiden, ob sie fliehen und ihre Tochter in Sicherheit bringen oder bleiben und den Kampf f├╝r die Freiheit weiterf├╝hren soll, f├╝r den sie schon so viel geopfert hat.
Der in Cannes als bester Dokumentarfilm ausgezeichnete Film F├ťR SAMA ist ein intimer, pers├Ânlicher und zutiefst ergreifender Film w├Ąhrend des syrischen B├╝rgerkriegs aus dem Blickwinkel einer jungen Frau und Mutter, die mit ihrer Kamera ├╝ber Jahre die Entwicklung des schrecklichen Krieges festgehalten hat. Gerade der Blick aus dem Inneren des Geschehens heraus macht den Film zu einem besonderen Dokument ├╝ber das Leid und den verzweifelten Kampf ums ├ťberleben der Menschen in Syrien. Er zeigt aber auch, wie die Menschen miteinander in der Not umgehen und sich gegenseitig helfen. Damit ist der Film auch ein Pl├Ądoyer f├╝r unbedingte Menschlichkeit und Solidarit├Ąt.

Preview am Mi 26. Februar um 19 Uhr
Fr 6. bis Mi 11. M├Ąrz t├Ąglich um 19 Uhr
Fr 26. bis So 28. M├Ąrz t├Ąglich um 17 Uhr

Zum Seitenanfang