zur Filmbeschreibung

Programm fĂŒr: Freitag 01.02.2013

DJANGO UNCHAINED

USA 2012, Farbe, 165 Min., OmU, FSK: ab 16
Regie Quentin Tarantino
Darsteller: Jamie Foxx, Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio, Samuel L. Jackson, Kerry Washington

Angesiedelt in den SĂŒdstaaten, zwei Jahre vor dem BĂŒrgerkrieg, erzĂ€hlt DJANGO UNCHAINED die Geschichte von Django, einem Sklaven, dessen brutale Vergangenheit mit seinen Vorbesitzern dazu fĂŒhrt, dass er dem deutschstĂ€mmigen KopfgeldjĂ€ger Dr. King Schultz Auge in Auge gegenĂŒbersteht. Schultz verfolgt gerade die Spur der mordenden Brittle-BrĂŒder und nur Django kann ihn ans Ziel fĂŒhren. Der unorthodoxe Schultz sichert sich daher Djangos Hilfe, indem er ihm verspricht, ihn zu befreien, nachdem er die Brittles gefangen genommen hat – tot oder lebendig. Nach erfolgreicher Tat löst Schultz sein Versprechen ein und setzt Django auf freien Fuß. Dennoch gehen die beiden MĂ€nner ab jetzt nicht getrennte Wege...
„Sparsam wie nie geht Tarantino mit Zitaten und Verweisen an klassische Western und Spaghetti-Western um, vor allem die eingesetzte Musik verweist auf die 70er Jahre, dabei aber in erster Linie auf das Blaxploitation-Kino. All diese Zutaten machen „Django Unchained“ zu einer wilden Mischung aus schwarzer Selbstbefreiung, Hommage an klassische Western, authentischer Darstellung der Sklaverei und typischem Tarantino-Kino. Das ist zwar einerseits so verspielt wie eh und je, wĂ€chst aber an seiner Thematik und ist daher oft auch so erwachsen und ernsthaft, wie Tarantino bislang selten war.“ (Michael Meyns in programmkino.de)
Wegen der ÜberlĂ€nge Eintritt 8,- / 7,- Euro

Mo 8. bis Mi 10. April tÀglich um 21 Uhr

Zum Seitenanfang