SommerMusikWelten

SOMMER MUSIK WELTEN 2019


Im Rahmen des Mittelhessischen Kultursommeres präsentiert KünstLich e.V. - Kultur, Innovation, Bildung
vom Mi 11. bis Sa 14. September
das 13. Festival SOMMER MUSIK WELTEN 2019
Ein Festival für transkulturelle Musik

Dieses Festival findet zum 13. Mal in Lich statt und wird von künstLich e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kultursommer Mittelhessen veranstaltet.
Zu den Konzerten werden Ensembles und Künstler*innen eingeladen, die entweder authentische traditionelle Musik ihrer jeweiligen Kultur spielen oder in denen Musiker*innen unterschiedlicher Kulturen zusammenwirken und so neue, eigenständige Musikformen entstehen lassen.
Die Konzerte finden im Kino Traumstern und im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge statt, beides Orte einzigartige Orte mit einzigartiger Akustik und angemessener Atmosphäre für diese besonderen Konzertabende. Neben internationalen Ensembles wird in jedem Jahr auch eine regionale Formation zu diesem Festival eingeladen, welche ein Konzert auf der Bühne der Kinokneipe spielt.


CONNEXION CUBANA


Original Son aus Havanne
Sie touren seit vielen Jahren weltweit und sind derzeit eine der gefragtesten, aufstrebenden Son Cubano Gruppen. In Kuba selbst ist die Band in aller Munde: „Conexión Cubana“ begeistern mit ihrer Spielfreude und ihrem Ideenreichtum aber auch durch erstklassige kubanische Musiker.
Überschäumende Lebensfreude gepaart mit traditionellem Son Cubano macht diese Gruppe so erfolgreich. Bandchef Nicolás Sirgado ist einer der gefragtesten Komponisten und Arrangeure aus Havanna. Unzählige Platten- und etliche Fernsehproduktionen stammen aus seiner Feder. Bei seinem eigenen Projekt „Conexión Cubana“ ist er Leader und der Bassist. Nach fünf Europatourneen mit Luis Frank unter dem Namen „Soneros de Verdad“ hat er sich jetzt den legendären Sänger William Borrego Rodriguez ins Boot geholt. Der hat zuvor mit Größen wie Pancho Amat, Silvio Rodriguez, Pablo Milanes, Diego „El Cigalo“, Barbarito Torres oder Andy Montañez zusammengearbeitet und ist einer der ganz großen Sänger aus Kuba.
Eintritt 18, ermäßigt 16 Euro
VVK im Kino Traumstern, Reservierungen bei www.kuenstLich-ev.de

Mi 11. Sept um 20 Uhr im Kino Traumstern

MELANIE BONG & LULO REINHARDT


Gipsy Fire
"...Mark Murphy, der größte unter den sträflich geheim gehaltenen Vokal-Stars des Jazz, sagt über die Tochter eines Zigeuners und einer Preußin: 'Melanie Bongs Songs sind genauso klangvoll und originell wie ihr Name'. Dem ist nichts hinzuzufügen..." (Josef Engels, Die Welt, 25. Juni 2002)
„Gipsy Fire“ ist eine kulinarische Mischung aus Jazz, Pop und lateinamerikanischen Klängen. Feine Jazzharmonik, feurige brasilianische Rhythmen und kraftvolle Gipsy Gesänge prägen den Sound von Melanie Bongs Formation. Der Großteil der Songs stammt aus der Feder der Sängerin. Sie erzählt mit Ihren Liedern Geschichten, gesponnen aus Gelebtem und Fantasien.
Lulo Reinhardt ist einer der gefragtesten Nachkömmlinge aus der legendären Reinhardt Dynastie. Er ist sich seines Erbes wohl bewusst und hat es trotzdem geschafft, seinen eigenen Stil zu entwickeln. „GIPSY FIRE“ verspricht einen feurigen Abend mit einer großartigen Jazzsängerin und einem begnadetem Akustik-Gitarristen.
Eintritt 18, ermäßigt 16 Euro
VVK im Kino Traumstern, Reservierungen bei www.kuenstLich-ev.de

Do 12. Sept um 19.30 Uhr im Kino Traumstern

NAQSH Dui


Bezaubernde Musik aus dem Iran
Die Musik des Naqsh Duos ist ein Beispiel für gelungene Begegnungen zwischen unterschiedlichen Musiktraditionen. Die beiden Musikerinnen lassen in ihren Kompositionen persische Harmonien, klassische Klänge und zeitgenössische improvisierte Jazzrhythmen miteinander verschmelzen. Ihre CD „Narrante“ ist ein berührendes, rein instrumentales Werk voller Tiefe und Spannung. Dabei bleiben die beiden keineswegs nur starr in den Traditionen haften, sondern schlagen auf eine eigene Art Brücken hin zu anderen Spielformen und Genres.
Man wird regelrecht verzaubert. Die weichen Klänge und zarten Melodien umschmeicheln sanft, sie erklingen melancholisch, geheimnisvoll und auch – trotz aller Reduzierung – sehr vielschichtig und erzählen über weit gespannte Spannungsbögen Geschichten, die einfach unter die Haut gehen und die Fantasie wecken.
Eintritt 16, ermäßigt 14 Euro
VVK im Kino Traumstern, Reservierungen bei www.kuenstLich-ev.de

Fr 13. Sept um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Bezalel Synagoge

TURBO SAPIENOVA


Balkan Ska Gipsy
TURBO SAPIENOWA - so heißt Gießens Rezept gegen schlechte Laune und lange Gesichter.
Statt Trübsal werden Trompeten geblasen und wer sich auf der Tanzfläche mal wieder völlig verausgaben möchte ist hier genau richtig. Mit Akkordeon, Geige, Trompete, Saxophon, Kontrabass, Schlagzeug, Percussion, Gitarre und einer Menge Humor brennt die Band ein Feuerwerk an Spaß und guter Laune ab. Die außergewöhnliche Band um die stimmgewaltige Moldawierin Ina Gasolina und den quirlig chaotischen Multiinstrumentalisten Sergej Swainenaken besticht mit perfekt abgestimmten Arrangements und begibt sich auf eine höchst abwechslungsreiche Reise durch die osteuropäischen Musikwelten, von Russen-Ska und Gypsy-Punk über Balkan-Beats hin zu türkischer Polka – Kreation eigener Genres runden das Repertoire ab und setzten jedes Tanzbein in Bewegung.
Eintritt 10, ermäßigt 8 Euro
VVK im Kino Traumstern, Reservierungen bei www.kuenstLich-ev.de

Sa 14. Sept um 20 Uhr im Kinokneipe Statt Gießen